KunstRaumRhein

ZukunftsAkademie

Zukunft der Wirtschaft

Vorträge und Seminare

2020

Flyer

Konzept

Die ZukunftsAkademie des KunstRaumRhein präsentiert mit dem Zyklus Zukunft der Wirtschaft ein Curriculum für Managerinnen und Manager, Führungskräfte und Entscheidungspersonen in Unternehmen, Verwaltungen, Universitäten, Krankenhäusern, Bildungseinrichtungen, NGOs. Studierende und Doktoranden sind ausdrücklich eingeladen. Die Vorträge und Seminare finden im KRR statt. Die wunderschön gelegene und künstlerisch gestaltete Lokation in Dornach nahe Basel bietet ein inspirierendes und lebendiges Ambiente mit Raum für Begegnungen, Gespräche, Kreativität, Entwicklung, Lernerfahrung und Ausblicke in die Zukunft. Unter der kuratorischen Leitung von Dorothée Deimann finden im KRR Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und Podiumsdiskussionen statt. Sie ergänzen die Vorträge und Seminare der ZukunftsAkademie, sind jedoch kein obligatorisches Programm-Element der Curricula. Über die Programme wird fortlaufend informiert. Verpflegung und Unterkunft vor Ort sind möglich.

Inhalt

Unser wirtschaftliches Handeln stößt an offensichtliche Grenzen. Es wendet sich gegen den Menschen und gegen die Erde. Die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft stehen vor immensen Herausforderungen. Veränderungen im Sinne ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher «Nachhaltigkeit» werden gesellschaftlich eingefordert und sind politisch zwingend notwendig. Zugleich werden die Handlungsspielräume durch Rahmenbedingungen (Handelskonflikte, Ressourcenverknappung, Digitalisierung, Globalisierung, Monopolisierung etc.) immer enger. Neuorientierung und Auswege bieten zukunftsfähige und mutige wirtschaftliche, soziale und kulturelle Ansätze. Besonders mit der Wirtschaftstheorie von Hans Christoph Binswanger kann ein neues Verständnis für die immanente Wachstumsdynamik gewonnen werden.
Für verantwortliches Wirtschaftshandeln braucht es zudem grundlegende sozial-empathische Kompetenzen, die bloßes Fachwissen übersteigen. Der empirisch-phänomenologischen Wahrnehmung des Augenblicks kommt hier besondere Bedeutung zu. Während rationales Denken heute zu Recht viel Anerkennung erfährt, wird sinnliche und Sinn stiftende Erkenntnis von Welt und Umwelt oft zu gering geachtet. Dabei ist eine ganzheitliche Sicht auf Wollen, Fühlen und Denken die notwendige Voraussetzung für kluges und verantwortungsbewusstes Handeln. Von diesem Verständnis gehen wir in der ZukunftsAkademie aus.

 Das Curriculum besteht aus zwei Bausteinen:

A Die öffentlichen Vorträge vermitteln theoretisches und praktisches Fachwissen, ergänzt durch Reflexion und Diskussion mit den ReferentInnen.

B Die Seminare (Module 1-5) vertiefen diese Inhalte und bieten die Möglichkeit, eigene soziale und fachliche Fähigkeiten und Fertigkeiten unter kundiger Anleitung übend zu erweitern.

Programm

Fr 6. März 2020   19-21h
ZukunftsAkademie Freier Eintritt
Impulsvorträge, Programmvorstellung & Publikumsgespräch
Wernfried Hübschmann und Simon Mugier

Öffentlicher Vortrag
Fr 27. März 2020 19-21h
Erlernte Hilflosigkeit
Zur Pathogenese des ökonomischen Systems
Wernfried Hübschmann, ZukunftsAkademie KRR

Öffentlicher Vortrag
Fr 1. Mai 2020 19-21h
Zukunft der Wirtschaft
Paul Mackay, Weleda AG

Seminar
Sa 2. Mai 2020  9-17 Uhr
Modul 1: Wachstum und Nachhaltigkeit
Wernfried Hübschmann und Simon Mugier

Öffentlicher Vortrag
Fr 5. Juni 2020 19-21 Uhr
Afghanistan 2020…
Wirtschaften nach 40 Jahren Krieg
Reinhard Erös, Oberstartzt a.D., Kinderhilfe Afghanistan

Seminar
Sa 6. Juni 2020  9-17 Uhr
Modul 2: Führung und Verantwortung
Wernfried Hübschmann und Simon Mugier

Öffentlicher Vortrag
Fr
3. Juli 2020 19-21 Uhr
Tätigsein in der Postwachstumsgesellschaft
Irmi Seidl, Eidgenössische Forschungsanstalt WSL

Öffentlicher Vortrag
Fr 4. September 2020 19-21 Uhr
Wirtschaftswachstum und soziale Frage

Simon Mugier, ZukunftsAkademie KRR

Seminar
Sa 5. September 2020 9-17 Uhr
Modul 3: Organisation und Verwandlung
Wernfried
Hübschmann und Simon Mugier

Öffentlicher Vortrag
Fr 2. Oktober 2020 19-21 Uhr
Deformationen des Sozialen

Kai Ehlers, Publizist und Russland-Experte

Seminar
Sa 3. Oktober 2020 9-17 Uhr
Modul 4: Persönlichkeit und Individualität
Wernfried Hübschmann und Simon Mugier

6. November 2020
Dreht der Wind auf Chefetagen?
Wie Führungskräfte die Klima-Wende angehen
Ueli Mäder, Soziologe

Seminar
Sa 7. November 2020 9-17 Uhr
Modul 5:  Präsentationen, Abschluss, Dinner
Wernfried Hübschmann und Simon Mugier

ReferentInnen

Kai Ehlers

Paul Mackay

Reinhard Erös

Ueli Mäder

Irmi Seidl

Wernfried Hübschmann

Simon Mugier

Leitung und wissenschaftliche Verantwortung

Wernfried Hübschmann

Simon Mugier

Kontakt, Informationen und Anmeldung

KunstRaumRhein
Haus Julian
Dorneckstr. 37
4143 Dornach
Schweiz

Telefon +61 683 08 70
 Mobile
+41 79 425 42 57
info@kunstraumrhein.ch